Prolixletter
Mittwoch, 20. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
LEMBERG - Busreise vom 27.04. – 08.05.2009
Ausschreibung der Gesellschaft zur Förderung der Städtepartnerschaften Freiburgs e.V. für eine Bürgerreise nach Lemberg:

Anlässlich der 20jährigen Städtepartnerschaft zwischen Lemberg/Ukraine und Freiburg bieten wir in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Städte Freiburg und Lemberg/Lviv eine 12tägige Bürgerreise an.

LEMBERG - Busreise vom 27.04. – 08.05.2009

Die Fahrt fĂĽhren wir mit einem neuwertigen Fernreisebus der Fa. Omnibus ReisebĂĽro Steiert aus Hinterzarten (35 Sitzer) ausgestattet mit Schlafsessel, KĂĽhlbar und WC durch.

1. Tag Montag, 27.04.09 Abfahrt um 04.00 Uhr beim Konzerthaus in Freiburg. Fahrt mit mehreren Pausen nach Breslau/Polen. Ăśbernachtung im komfortablen Mercure Panorama Hotel im Zentrum der Stadt.

2. Tag Weiterfahrt durch Polen bis nach Lemberg/Ukraine. Einquartierung im ***Hotel Wien mitten im Zentrum Lembergs.

3. Tag Vormittags deutschsprachige Führung durch die als Weltkulturerbe anerkannte Altstadt von Lemberg. Danach werden wir das Medico Soziale Zentrum besuchen, welches mit Hilfe aus Freiburg aufgebaut wurde und immer noch gefördert wird. Den Abend werden wir bei einem gemeinsamen Abendessen in einem schönen Lemberger Restaurant verbringen.

4. Tag Stadtrundfahrt „Rund um Lemberg“ mit Besichtigung des berühmten und sehenswerten Hohen Schlosses, des Stryjskij Parks, der St. Georgs Kathedrale und des Bahnhofs. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

5. Tag Busausflug nach Oles’ko mit qualifizierter deutschsprachiger Begleitung, u.a. Besichtigung des Schlosses aus dem 16. Jahrhundert.

Abends Besuch der Lemberger Oper, der Philharmonie oder des Museums der Salomea Krušel’nyc’ka, die heute noch als die berühmteste ukrainische Sopranistin (1872 – 1952) verehrt wird.

6. Tag Am Samstag haben wir einen begleiteten Tagessflug in die Karpaten mit einem Picknick, das musikalisch umrahmt wird, vorgesehen. Im Lauf des Tages werden wir auch die sehenswerten Städte Drohobycz, (Geburtsort des galizischen Kafka) Truscavec, (bekannter Heilwasserkurort) und Boryslav (Hauptstadt des galizischen Pennsylvanien) kennenlernen.

7. Tag Gelegenheit zum Besuch eines griechisch-orthodoxen Gottesdienstes in Lemberg: Nachmittags gefĂĽhrte Besichtigung des Freilichtmuseums Schewtschenkivkij Haj. Abends Konzert-, Oper- oder Museumsveranstaltung (s. 5. Tag)

8. Tag Am Montag wird unsere Freiburger Bürger-Delegation im Lemberger Rathaus empfangen. Dabei haben wir auch die Gelegenheit, das Rathaus zu besichtigen und den Rathausturm zu besteigen, der einen wunderbaren Ausblick auf Lemberg bietet. Nachmittags werden wir eine Führung über den geschichtsträchtigen und sehenswerten Lyczakivski Friedhof von Lemberg haben.

9. Tag Halbtagesexkursion nach Zhovkva mit FĂĽhrung durch den Ortskern, Besichtigung der sehenswerten Kirchen und der ehemaligen Synagoge.

Ein deutschsprechender Lemberger Journalist wird uns nachmittags über die aktuelle politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation Lembergs Aufklärung geben und auch sicherlich unsere Fragen beantworten.

Abends besuchen wir gemeinsam nochmals eine Musikveranstaltung (Siehe AusfĂĽhrungen dazu vom 5. Tag).

10. Tag TagsĂĽber Zeit zur freien VerfĂĽgung.

Unseren 9-tägigen Aufenthalt in Lemberg wollen wir zum Abschied mit einem gemeinsamen Abendessen in einem stilvollen Restaurant beschließen.

11. Tag Rückfahrt von Lemberg über Ungarn in die österreichische Hauptstadt Wien, wo wir noch einmal in einem Mittelklassehotel übernachten werden.

12. Tag Unsere sicher sehr schön gewesene Bürgerreise in unsere ukrainische Partnerstadt Lemberg geht mit der interessanten Rückfahrt von Wien durch ganz Österreich nach Freiburg zu Ende.

Anmerkungen: Erforderlich ist lediglich ein Reisepass mit einer noch mindestens einmonatigen Gültigkeit. Außerdem benötigen Sie eine Reisekrankenversicherung mit Gültigkeit für die Ukraine. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen. Die Mindestteilnehmerzahl sind 18 Personen, Höchstteilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Leistungen: Fahrt nach Lemberg/Ukraine und zurück nach Freiburg inclusive sämtliche Ausflugsfahrten im modernen Reisebus mit unserem bewährten Fahrer. 11 Hotelübernachtungen mit Frühstück. Komplette Programmkosten, Dolmetschergebühren, Eintrittsgelder und Konzertkarten. 1 Picknick mit Musikunterhaltung. 2 Abendessen in Lemberg. Betreuung in Lemberg durch erfahrene Reiseagentur mit deutschsprachiger qualifizierter Begleitung.

Anmeldung: Information und Anmeldung bei Hans-Jürgen Stadelhofer, Gesellschaft zur Förderung der Städtepartnerschaften Freiburgs. e.V. Tel. 07664/4734 oder Email: ha-jue@stadelhofer.com - Buchungsberücksichtigungen erfolgen in der Reihenfolge der eingegangenen schriftlichen Anmeldungen. Reisepreis: 1.335,- EUR pro Person im DZ, 235,- EUR Einzelzimmerzuschlag. Anzahlung bei Anmeldung 600,- EUR pro Person, Restbetrag bis spätestens zum 15.03.2009 auf das unten genannte Konto.
Mehr
Eintrag vom: 26.11.2008  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger