Prolixletter
Montag, 6. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Bad Krozingen: Manfred Mann’s Earth Band
Open Air im Park 2015

Am Samstag, den 1. August 2015 wird Manfred Mann’s Earth Band
ab 20.00 Uhr im Kurpark Bad Krozingen auftreten und das diesjährige Open Air im Park
abschlieĂźen. Nach groĂźen Erfolgen mit seiner Band Manfred Mann in den 60er Jahren
gründete er 1971 seine Earth Band. Seit 2011 ist Robert Hart Sänger der Band. Mit Hits
wie „Blinded By The Light“, „Davy’s On The Road Again“ und „For You” wird die
Manfred Mann’s Earth Band den Park rocken.

Manfred Mann wurde 1940 geboren und kann bereits auf eine sechs Jahrzehnte lange
beeindruckende Karriere zurĂĽckblicken, in der er Bands grĂĽndete, stetig neue Musik aufnahm,
mit zahlreichen berĂĽhmten Musikern zusammenarbeitete und Konzerte auf der ganzen Welt
spielte. Manfred Mann ist dafĂĽr bekannt, Werke anderer KĂĽnstler als Inspiration zu nehmen und
auf seine ganz eigene Art neu zu interpretierten. Auf diese Weise entstanden aus Songs von Bob
Dylan, Bruce Springsteen, Mike Heron, Sting und vielen anderen ganz neue, unvergessliche
Lieder.

Seine erste Band grĂĽndete Manfred Mann bereits im Jahr 1961, kurz nach seiner Ankunft in
GroĂźbritannien aus SĂĽdafrika, zusammen mit Mike Hugg und Paul Jones. Sie konnten in den
60er Jahren außerordentliche Erfolge vorweisen. Mit den Nummer 1-Hits in den USA „Do Wah
Diddy Diddy”, „Pretty Flamingo” und „Mighty Quinn” etablierten sie sich in den Charts und
machten sich in der Popmusik unvergesslich.

Mit seiner aktuellen Band, der Manfred Mann’s Earth Band, spielte Manfred Mann zum ersten
Mal im März 1971 zusammen. Die Band entwickelte ihren ganz eigenen unverwechselbaren Stil,
den sie fortlaufend weiterentwickelte. In den äußert erfolgreichen vierzig Jahren ihres Bestehens
machten sie ihrem Bandnamen alle Ehre: Die Earth Band tourte rund um den Erdball in den
USA, in Europa und bis nach Australien. Mit dem gefeierten Album „The Roaring Silence“ aus
dem Jahr 1976 und der noch heute bei Alt und Jung bekannten Hit Single „Blinded By The
Light“ erreichte die Band großen Erfolg. Die Hit Single gelang in die Top Ten in Großbritannien
und wurde Nummer eins in den USA. Ihr 1978 erschienenes Album „The Watch“, welches nun
auch durch Punk geprägt war, wurde zu einem der bestverkauften Alben in Deutschland. Doch
die Band ruhte sich keineswegs auf diesem Erfolg aus und produzierte weitere Alben.

Ende der 80er Jahre löste sich die Earth Band auf. 1991 schaffte es Manfred Mann, die Band mit
Mick Rogers neu zu formieren. Zur aktuellen Besetzung der Manfred Mann’s Earth Band
gehören neben Manfred Mann (Keyboard und Gesang) und dem Gründungsmitglied Mick
Rogers (Gitarre und Gesang) auch Robert Hart (Gesang), Steve Kinch (Bass) und Jimmy Copley
(Schlagzeug).

Erst letztes Jahr veröffentlichte Manfred Mann sein neues Album „Lone Arranger“ für das der
Musiker nicht nur mit Mitgliedern der Earth Band, sondern auch mit einer Vielzahl von anderen
bekannten Künstlern wie dem Trompeter Till Brönner zusammenarbeitete.

Manfred Mann selbst wird man voraussichtlich noch lange live erleben können. Er liebt seine
Arbeit und schätzt sich glücklich, dass er sein Hobby zum Beruf machen konnte. Obwohl er als
Musiker bereits mehr erreicht hat, als die meisten KĂĽnstler je erreichen werden, ist Manfred
Mann weit davon entfernt, sein Keyboard an den Nagel zu hängen: „Count Basie rockte bis er
umfiel, Beethoven, Frank Sinatra, Ella Fitzgerald … es scheint nicht so außergewöhnlich zu sein, dass Künstler ihr ganzes Leben lang Musik machen. Solange die Leute dafür bezahlen, unsere
Auftritte zu sehen, werde ich performen” so Manfred Mann.

Informationen und Tickets fĂĽr die Veranstaltung gibt es bei der Tourist-Information Bad
Krozingen, Tel. 07633 4008-164 sowie unter www.bad-krozingen.info.
Mehr
Eintrag vom: 27.07.2015  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger