Prolixletter
Montag, 6. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Karlsruhe: "Das Geheimnis von Karlsruhe"
Autor Bernd Hettlage liest am 22. April aus seinem Thriller

Auf einem n√§chtlichen Stadtrundgang auf den Spuren von Verschw√∂rungstheorien begegnet Lukas Arnold, Nachkomme Friedrich Weinbrenners, einem Sonderling, der sich mit den Geheimnissen Karlsruhes besch√§ftigt. Er berichtet von chinesischen Drachenpfaden, √§gyptischen K√∂nigsst√§dten und keltischen Kultpl√§tzen, die in den Grundriss der Stadt eingewoben sind. Arnold, der im Nachlass seiner Gro√ümutter verschl√ľsselte Aufzeichnungen gefunden hat, zeigt dem Hobbyforscher einen Tagebuchauszug eines Vorfahren, der w√§hrend der Stadtgr√ľndung Assistent des geheimnisvollen Kammerprokurators von Richtenfels war. H√§ndler ist elektrisiert. Kurz darauf stirbt er unter mysteri√∂sen Umst√§nden. Gerade noch hatte er Arnold eine uralte Metallplatte geschickt, in die der Grundriss Karlsruhes graviert war ‚Äď Jahrhunderte bevor die Stadt gebaut wurde. Arnold zeigt das Relikt einem Experten des Landesmuseums. W√§hrend neue Tagebuchfragmente und eine geheimnisvolle Frau auftauchen, dringt Arnold immer tiefer in die Ph√§nomene der Stadt ein. Bei einer erneuten Verabredung im Museum findet er den Wissenschaftler erschlagen vor. Die Platte ist verschwunden. Arnold ger√§t unter Mordverdacht und muss fliehen. Noch ahnt er nicht, mit welchen M√§chten er sich angelegt hat.

Was hat es mit den mystischen Symbolen im Grundriss Karlsruhes auf sich? Warum ist das Wahrzeichen der Stadt eine Pyramide? Haben dunkle M√§chte im Zeichen des Pentagramms seit der Stadtgr√ľndung die H√§nde im Spiel? Und was hat der R√ľcktritt des Papstes 2013 mit all dem zu tun? Gralsruhe ‚Äď die Stadt der Atlantiden? Geheimgesellschaften, die hier ihr Wissen verborgen haben? Die F√§cherstadt ein Hort der Erleuchteten, die Haupstadt des Geheimbundes der Illuminaten?

Ob dieser abenteuerliche Thriller von Bernd Hettlage all diese geheimnisumwitterten Fragen beantworten kann? Das lässt sich fnden. Autor Hettlage liest am 22. April 2015 um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Karlsruhe, eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek und Stadtarchiv Karlsruhe. Der Eintritt ist frei.
Mehr
Eintrag vom: 19.04.2015  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger