Prolixletter
Mittwoch, 20. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Bad Krozingen: Gregorianika
Eine mystische Atmosphäre bringt am Donnerstag, den 25. Dezember 2014 um 19.30 Uhr der außergewöhnliche A Cappella Chor Gregorianika mit einem Weihnachtskonzert ins Kurhaus Bad Krozingen. Die sieben Sänger aus der Ukraine faszinieren mit einer ergreifenden Stimmgewalt und einer exakten Intonation.

Vor dem Publikum stehen Männer in schlichten Mönchskutten, die Gesichter noch unter den Kapuzen verborgen. Wenn der Chor zu singen beginnt, fühlt man sich unweigerlich ins Mittelalter zurückversetzt. Gewaltig und kraftvoll erklingen die Stimmen und verursachen beim ersten Ton Gänsehaut bei den Zuhörern. Geprägt durch die tiefe Spiritualität und den makellosen Klang zeigt der Chor, dass die klassische Gregorianik bis heute nichts an seiner Faszination verloren hat.

Die Chormitglieder haben eine klassische Gesangsausbildung absolviert und lernten sich 2002 in Lwiw (Ukraine) am Gesangskonservatorium kennen. Dort entdeckten sie auch ihre gemeinsame Leidenschaft für die gregorianischen Gesänge. Der stilprägende Brückenschlag vom Mittelalter in die Gegenwart gelingt ihnen mit der Darbietung eigener Kompositionen. Dieser außergewöhnliche Chor zeigt wie Gregorianik heute klingen kann – authentisch und modern.
Gerade die schlichte Präsentation in Verbindung mit der mystischen Atmosphäre entführt den Zuhörer in längst vergangene Zeiten. Eine Atmosphäre die vom ersten Augenblick bis zur letzten Sekunde unter die Haut geht ist vorprogrammiert.

Tickets für die Veranstaltung sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
Eintrag vom: 14.12.2014  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger