Prolixletter
Montag, 6. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

ProlixLetter Nr. 375

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

hier nun der 375. ProlixLetter.

Zur Übersicht unserer Webseiten: www.prolix-verlag.de

Gute Zeit und angenehme Woche - Daniel Jäger

Zuallererst - der heutige Inhalt im Überblick: 

1. Verlosung: 5 Eintrittskarten zur Lesung in der Hunde Lounge 

2. Aufruf I: Spekulation mit dem Hunger stoppen!

3. Freiburg: Abfallbilanz 2011

4. Freiburg: Fernsehapparat zu verschenken ...

5. Freiburg: Einschränkungen beim Angebot der Stadtbibliothek

6. TANZBAR KONZERTE FREIBURG

7. Freiburg: Barrierefreier Münsterzugang

8. Veranstaltungstipp: BLUESON live - MIT DOBRO, BLUESHARP UND GESANG

9. Karlsruhe: "Pflegekinderwochenende - Pflegekinder erforschen ihren Namen"

10. Stuttgart: "Waschen, scheren, lesen"

11. Karlsruhe: Hit für Hit auf der Seebühne

12. Karlsruhe: Erster Ausflug der Mini-Raubkatzen auf die Außenanlage

13. Karlsruhe: Auf nach draußen zum Lesen und Schmökern

14. Sommerevent:  Russische Avantgarde Filmreihe - Anfänge des konstruktivistischen Films 

15. Buchtipp I: Italo Calvino "Der Baron auf den Bäumen"

16. Buchtipp II: Frédéric Lenoir "Was ist ein geglücktes Leben?"

17. Filmtipp I: STARBUCK

18. Videotipp: astrobamaeridians dance in the latitudes

19. Filmtipp II: "Beginners" 

20. Events im Walfisch Freiburg  

21. Musemstipp I: HÄNDE FORMEN IDEEN

22. Aufruf II: Keine Kohle vom Great Barrier Reef

23. Gleichstellung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften: Merkel mutlos -Kanzlerin wartet auf Karlsruhe

24. Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern

25. Aufruf III: Mehr Demokratie beim Wählen!

26. Musemstipp II: FASHION TALKS

27. PID-Verordnung: Referentenentwurf liegt vor

28. Ernährung: Neue Studienergebnisse zu Fleischalternativen           

29. Zuguterletzt

==========================

1. Verlosung: 5 Eintrittskarten zur Lesung in der Hunde Lounge 

Der Esslinger Verlag verlost 5 Plätze für die Lesung in der Hunde Lounge. Wer gewinnen möchte, schreibt bis zum 23. August mit dem Betreff Hunde Lounge und seiner Adresse an marketing@esslinger-verlag.de

Siehe dazu auch die Info unter Punkt 10 weiter unten ...

==========================

2. Aufruf I: Spekulation mit dem Hunger stoppen!

Die verheerende Dürre vor allem in den USA lässt derzeit die Lebensmittelpreise explodieren. Die Vereinten Nationen warnen bereits vor einer neuen Hungerkrise. Doch Spekulanten an den Warenterminbörsen investieren gerade jetzt in Agrar-Rohstoffe, um von den steigenden Preisen zu profitieren. Ein zynisches Geschäft. Da durch die Ernteausfälle die Preise ohnehin steigen, muss jede zusätzliche Verteuerung durch Spekulationen verhindert werden. Wir fordern: Die Deutsche Bank, als eine der größten Investmentbanken der Welt, muss mit gutem Beispiel vorangehen und aus den unmoralischen Geschäften aussteigen. Schreiben Sie daher jetzt direkt an die neuen Vorstandsvorsitzenden, Anshu Jain und Jürgen Fitschen, und fordern Sie das Ende der Nahrungsmittelspekulation:


==========================

3. Freiburg: Abfallbilanz 2011

Die für Recycling geeigneten Abfälle liegen deutlich 
über dem Landesdurchschnitt 

Restmüllmenge sank trotz gestiegener Einwohnerzahl - 
57 Prozent mehr Bioabfall als Durchschnitt des Landes 


==========================

4. Freiburg: Fernsehapparat zu verschenken ...

... an Bastler und Selbstabholer. Marke SEC, großer Bildschirm, Bildqualität ok, Ton defekt. Bei Interesse bitte melden mit dem Kontaktformular (Betreff "Fernseher") unter www.prolix-verlag.de/kontakt.php

==========================

5. Freiburg: Einschränkungen beim Angebot der Stadtbibliothek

Keine Medienausleihe in der Stadtbibliothek am Dienstag, 
21. und Mittwoch, 22. August wegen EDV-Arbeiten 


==========================

6. TANZBAR KONZERTE FREIBURG

Der lokale Veranstalter hat einen neuen Internetauftritt, auf dem alle Infos zu seinen Veranstaltungen zu finden sind:


==========================

7. Freiburg: Barrierefreier Münsterzugang

Der Besuch des Freiburger Münsters war für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen bisher oft ein gewagter Ausflug. Es galt grobe Pflastersteine, Bächle und Treppenstufen zu überwinden - alleine war das oft nicht möglich. In Zukunft ist der Weg geebnet: Die Pflasterlehrlinge und Fachleute des Garten- und Tiefbauamts haben in den 
vergangenen vier Wochen einen barrierefreien Zugang geschaffen. Speziell geglättete 
und gesägte Rheinwackensteine sorgen dafür, dass künftig auch Besucherinnen und 
Besucher auf Krücken oder Rollstühlen sicher und selbstständig zum Münster gelangen 
können.

==========================

8. Veranstaltungstipp: BLUESON live - MIT DOBRO, BLUESHARP UND GESANG

BLUES PUR. OHNE ZUSATZSTOFFE.
Mittwoch, 22.08.2012 um 20:00 Uhr 
Eintritt gratis

Hofcafé Corosol
Omer Caban-Chastas & Siegrun Aupperle
Ferdinand-Weiß-Straße 9 - 11, 79106 Freiburg 

==========================

9. Karlsruhe: "Pflegekinderwochenende - Pflegekinder erforschen ihren Namen"

Ausstellungseröffnung


==========================

10. Stuttgart: "Waschen, scheren, lesen"

Die erste Lesung in der Stuttgarter Hunde Lounge


==========================

11. Karlsruhe: Hit für Hit auf der Seebühne

Schlager-Nachmittag mit Bata Illic im Stadtgarten

"Ich möchte der Knopf an deiner Bluse sein", sang er einst seiner "Michaela" ins Ohr und erklärte "Dich erkenn´ ich mit verbundenen Augen". Ob Bata Illic, der in Belgrad Philologie studierte, später seinen Job als Englischlehrer an den Nagel hing, um in den 1970er Jahren in Deutschland Schlagersänger zu werden immer noch "Sand in den Schuhen aus Hawaii" hat, ist nicht bekannt. Wohl aber, dass der 73-jährige mit dem Sommer in der warmen Stimme am Montag, 20. August, seine Hits von 16 bis 18 Uhr auf der Seebühne im Zoologischen Stadtgarten singt. Begleitet wird der Troubadour der sonnigen Herzen vom Duo Fantastico.

Nach der musikalischen Variante von "Es war einmal..." geht es am Mittwochnachmittag, 22. August, literarisch weiter. Die Märchenerzählgruppe Elfriede Hasenkamp liest von 14.30 bis 15.30 Uhr für kleine und große Zuhörer. Am Samstag, 25. August, treten von 15 bis 17 Uhr die Albtal-Musikanten auf, und am Sonntag, 26. August, gehört die Seebühne von 16 bis 18 Uhr der Durlacher-Harmonika-Vereinigung.

==========================

12. Karlsruhe: Erster Ausflug der Mini-Raubkatzen auf die Außenanlage

Nachwuchs der Schneeleoparden kletterte aus seiner Wurfbox

Das ist es also, ihr erweitertes Reich am Lauterberg: Am Wochenende machten die beiden kleinen Schneeleoparden ihren ersten Ausflug ins Außengehege. Tierpfleger hatten den Nachwuchs von "Assam" und "Julika" in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Gehege am Südosthang des Lauterbergs entdeckt. Dabei mussten die Zoomitarbeiter schon ganz genau hinschauen, denn mit ihrer Fellfarbe sind die Tiere in der steinig gestalteten Umgebung der "Bergwelt Himalaya" kaum auszumachen.

Mit knapp zehn Wochen sind die Kleinen damit erstmals aus der Wurfbox herausgekommen. Die Wurfbox war von Anfang an nicht verschlossen. Um aus der im ehemaligen Bärenbunker eingerichteten Kinderstube ins Außengehege zu gelangen, mussten die beiden Jungtiere jedoch fit und abenteuerlustig genug sein, um an einem Baumstamm hoch zu kraxeln. Bewusst hatte der Zoo diese "Barriere" gelassen, denn man wollte es Mutter "Julika" bzw. dem männlichen und weiblichen Jungtier überlassen, wann sie erstmals draußen "frische Luft schnappen" wollten.

Die Chance für Besucherinnen und Besucher des Zoologischen Stadtgartens, die Mini-Raubkatzen nun zu sehen, dürfte mit dem ersten Ausflug der Jungtiere steigen. Auch wenn sicher weiterhin Geduld oder ein bisschen Glück erforderlich ist, will man "Assam", "Julika" und ihren Nachwuchs sehen.

==========================

13. Karlsruhe: Auf nach draußen zum Lesen und Schmökern

Mit der Stadtbibliothek Karlsruhe fantasievolle Sommerferien erleben


==========================

14. Sommerevent:  Russische Avantgarde Filmreihe - Anfänge des konstruktivistischen Films 

am 28. August 2012, 18:30 Uhr
im Museum Tinguely, Basel

Im Zentrum steht der Film Barishnja i khuligan, an dem Vladimir Majakovski – Mitbegründer der Linken Kunstfront Levy Front und enger Freund Tatlins – als Drehbuchautor, Co-Regisseur und männlicher Hauptdarsteller mitwirkte.

Kosten: Museumseintritt
kurze Einführung von Stephan Hauser 


Der Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass ist kostenlos.

==========================

15. Buchtipp I: Italo Calvino "Der Baron auf den Bäumen"

Am 15 Juni 1767 beschließt der zwölfjährige Baron Cosimo Piovasco di Rondò, das dekadente Milieu seiner aristokratischen Familie zu verlassen, um fortan auf den Bäumen zu leben. Er erhebt sich von der Familientafel, klettert auf eine Steineiche und wird bis zu seinem Tod die Erde nicht mehr betreten.

Fischer Taschenbuch Verlag, 288 Seiten, EUR (D) 9,99, (A) 10,30 / sFR 14,90
ISBN: 978-3-596-90441-9


==========================

16. Buchtipp II: Frédéric Lenoir "Was ist ein geglücktes Leben?"

Aus dem Französischen von Elsbeth Ranke

»Dasein ist eine Tatsache, Leben eine Kunst.«

Frédéric Lenoir haben sie ein Leben lang begleitet: Buddha, Konfuzius, Sokrates, Aristoteles, Epikur, Epiktet, Jesus, Montaigne, Spinoza, Schopenhauer und viele andere. In seiner kleinen philosophischen Anleitung zeigt Frédéric Lenoir, zu welchen Erfahrungen und Erkenntnissen sie ihm verholfen haben und uns allen verhelfen können.

Kleine philosophische Anleitung

Dabei geht es Frédéric Lenoir nicht um die Theorie, sondern um gelebtes Leben, um die Suche aller geplagten Seelen nach Licht und Freude. Dieser Suche geht der französische Bestsellerautor anhand verschiedener religiöser und philosophischer Ansätze und mit konkreten Beispielen nach. Denn Frédéric Lenoir ist überzeugt: »Man braucht nur die Augen der Vernunft und des Herzens zu öffnen und wird sie entdecken.« 

Frédéric Lenoir in ›Was ist ein geglücktes Leben?‹

»Von all meinen philosophischen und spirituellen Werken ist dieses mit Sicherheit das zugänglichste und zweifellos auch das nützlichste. Denn ich versuche kein theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern praktische Kenntnisse, wobei folgende Erkenntnis die grundlegendste ist: Wie kann ich ein gutes, glückliches Leben in Harmonie mit mir selbst und meinen Mitmenschen führen?« 

Die französische Presse meint:

»Ein Leitfaden der Philosophie des Lebens.« Paris Match 
»Belebend.« L'Express 
»Ein tiefsinniges und klarsehendes Buch.« Madame 

dtv 2012, 200 Seiten, EUR 14,90 [D], 15,40 [A] / sFR 21,90
ISBN 978-3-423-24927-0


==========================

17. Filmtipp I: STARBUCK

Kanada 2011, 103 Minuten
Regie: Ken Scott
Darsteller: Patrick Huard, Julie LeBreton, Antoine Bertrand, Dominic Philie, Marc Bélanger, Igor Ovadis

David, 42jähriger Taugenichts, erfährt von seiner Freundin Valérie, dass sie schwanger ist. Zeitgleich trifft ihn fast der Schlag, als er erfährt, dass mit seinen früheren bezahlten Samenspenden 533 Kinder gezeugt wurden - und nun 142 davon den wahren Namen von „Starbuck“ wissen wollen, den Namen ihres Vaters. Natürlich lehnt er ab - und kann sich’s nicht verkneifen, seinen Nachwuchs incognito aufzuspüren… Komödienhit aus Quebec von Ken Scott 

Läuft in Freiburg in der Harmonie 

==========================

18. Videotipp: astrobamaeridians dance in the latitudes

meridiane und ekliptikale astro-skopes in allen breiten der erde - von pol zu pol durch die wendekreise. astronomische konstrukte mit excel. - es bilden sich "natürliche" kreisteile (häuser) von selbst. eine faszinierende bastelei für geometrieschüler der mittelstufe, mich hat es begeistert, mit freude gemacht.  ....

gerald schütze / prolixletterabonnent


==========================

19. Filmtipp II: "Beginners" 

mit Christopher Plummer und Ewan McGregor unter freiem Himmel

am 22. August beim Sommernachtskino im Schwarzen Kloster Freiburg 


==========================

20. Events im Walfisch Freiburg  

27.08. DEATH BY STEREO

Death by Stereo ist eine Hardcore-Band aus Orange County, Kalifornien, die 1996 gegründet wurde. Die Stil der Band hat neben Hardcore- vor allem auch Metal-Anleihen. Auffallend sind die langen Titel ihrer Lieder. Inhaltlich befassen sich die Texte mit meist kritischen politischen Themen, allerdings verpackt in viel Ironie. Der Name Death by Stereo ist dem Vampir-Film Lost Boys entnommen. Dort gibt es eine entscheidende Szene, in der einer der Vampire mit einem Pfeil erschossen wird, welcher ihn an eine Stereoanlage nagelt. Nach einem gewaltigen Funkenregen wird sein Ableben vom Schützen mit „death by stereo“ kommentiert. 


==========================

21. Musemstipp I: HÄNDE FORMEN IDEEN

Werkzeuggeschichte(n) zwischen Neolithikum und Antike

27.07.2012 - 25.11.2012 Museum Herxheim

Gemeinsam mit Studierenden der Universität Heidelberg erzählt das Museum Herxheim Geschichten rund um Werkzeuge von der Jungsteinzeit bis zu den Römern – von Beilen aus Jade, vom neolithischen Massenmord von Talheim, von den „unsichtbaren“ Werkzeugen des bronzezeitlichen Feinschmieds des Schifferstadter Goldhuts,... An Mitmachstationen sind Sie eingeladen, selbst Hand anzulegen. 


Der Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass ist kostenlos.

==========================

22. Aufruf II: Keine Kohle vom Great Barrier Reef

Australien könnte Bergbaumagnaten erlauben, einen der größten Kohlehäfen der Welt im Ökosystem des Great Barrier Reef zu bauen -- so wird der Zugang zu 8 Milliarden Tonnen Kohle geschaffen und das Überleben dieses Weltnaturerbes aufs Spiel gesetzt.

Aktivisten in Australien üben bereits Druck auf die Regierung aus und die UNESCO hat sich zu Wort gemeldet, doch eine US-Bank in öffentlichem Besitz spielt eine Schlüsselrolle bei diesem Projekt. Weltweiter Duck auf die Bank könnte sie international beschämen und Umweltthemen während der US-Wahlkampfperiode ins Rampenlicht rücken. Wenn die Bank absagt, könnte der gesamte wahnwitzige Plan ins Wasser fallen. 

Fordern wir den Vorsitzenden der Bank, Fred Hochberg, auf, die Finanzierung der Great Barrier Reef-Kohle zu stoppen. Uns bleiben nur ein paar Tage -- jetzt gerade hält er sich geschäftlich in Australien auf. Schließen Sie sich dem Aufruf zur Rettung des Riffs an und Avaaz wird unsere Nachricht überreichen: 


==========================

23. Gleichstellung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften: Merkel mutlos -Kanzlerin wartet auf Karlsruhe

Zur Verlautbarung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen die Gleichstellung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften beim Ehegattensplitting erklärt Axel Hochrein, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD):

"Die Äußerungen aus dem Kanzleramt sind mehr als enttäuschend. Anders als andere Regierungschefs weigert sich die Kanzlerin Position zu beziehen. Sie will sich lieber vom Bundesverfassungsgericht sagen lassen, was zu tun ist. Merkel lässt politische Führung vermissen und scheut den Konflikt mit den konservativen Hardlinern in ihrer Partei.
Regierungssprecher Seibert versucht unterdes, den Koalitionsvertrag umzudeuten und spricht vom „Ehegattensplitting als Sonderfall“. Das sind jesuitische Tricks, die Regierung sollte sich darum kümmern, das umzusetzen, was sie versprochen hat.
Die Gleichstellung ist verfassungsrechtlich geboten und von den Bürgerinnen und Bürgern mehrheitlich gewollt, in einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid sprachen sich selbst 71% der Unionsanhänger für die Gleichstellung aus. Was ist das für eine Parteichefin und Kanzlerin, die da noch warten will?"

==========================

24. Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern

Verbraucherzentrale Bundesverband klagt erfolgreich gegen TUI, alltours und Schauinsland

Ein Reiseveranstalter darf die in der Buchungsbestätigung genannten Flugzeiten nicht willkürlich ändern. Das haben die Landgerichte Düsseldorf und Hannover entschieden. Der vzbv hatte die Branchengrößen TUI, Alltours und Schauinsland-Reisen wegen unzulässiger Änderungen der Vertragsbedingungen verklagt.


==========================

25. Aufruf III: Mehr Demokratie beim Wählen!

Mit Urteil vom 25. Juli hat das Bundesverfassungsgericht das aktuelle Wahlrecht für verfassungswidrig erklärt und der Politik einen klaren Auftrag gegeben: Das Wahlgesetz muss überarbeitet werden. Überhangmandate müssen begrenzt werden.

Das Aktionsbündnis "Mehr Demokratie e.V." ist der Meinung, dass der Bundestag diese Chance nutzen und gleichzeitig mehr Demokratie beim Wählen ermöglichen soll. ...


==========================

26. Musemstipp II: FASHION TALKS

Bis 2. September 2012
im Museum für Kommunikation Frankfurt am Main


==========================

27. PID-Verordnung: Referentenentwurf liegt vor

In Deutschland dürfen Embryonen grundsätzlich nicht mit Verfahren der Präimplantationsdiagnostik untersucht werden. Nur in bestimmten Fällen gelten Ausnahmen. So wurde es im Präimplantationsdiagnostikgesetz festgelegt, das am 08.12.2011 in Kraft getreten ist. Die genauen Rahmenbedingungen muss eine Verordnung regeln, die das Bundesministerium für Gesundheit nun vorgelegt hat. Die Stellungnahmen der Verbände und der Bundesländer werden bis zum 20. August erwartet. Hier finden Sie den Referentenentwurf einer Verordnung über die rechtmäßige Anwendung einer Präimplantationsdiagnostik:


==========================

28. Ernährung: Neue Studienergebnisse zu Fleischalternativen           

Alternativen zu Fleisch, Wurst und Fisch sind immer mehr im Kommen. Welche Produkte am liebsten wo eingekauft werden und ob diese in Bio-Qualität sein sollten, lesen Sie hier ...


==========================

29. Zuguterletzt

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website:http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/plarchiv.php Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, schickt bitte eine e-mail mit der Bitte um Abmeldung in der Betreff-Zeile an unsere Absendermail-Adresse oder folgt dem Link prolixletter.de und trägt dann oben rechts seine e-mail-Adresse in das Formular ein, wählt "abmelden" und klickt dann auf "Absenden".

Gute Zeit – Daniel Jäger

===========================

Mittagstisch in Freiburg

Unsere Übersicht von Gaststätten, die in Freiburg einen wechselnden Mittagstisch anbieten, umfasst zahlreiche Einträge und wird weiter vervollständigt. Wer dazu weitere Anregungen oder auch Korrekturen hat, bitte mit dem Kontaktformular auf der website


===========================

Tipp bei Zimmersuche und Wohnungswechsel in Freiburg

Mit der Onlineausgabe des Studienführers arbeien wir mit einem Studentischen Online- Wohnungsmarkt zusammen, mit dem kostenfrei und ganz leicht nach Wohnungen und WG Zimmern suchen kann oder Angebote eintragen.


=============================

Tipp für Fahrgemeinschaften

Ein guter Ratschlag gegen hohen Spritpreise: Mitfahrgelenheiten! Aktuelle Angebote oder Gesuche gibt es hier:


=============================

Link zum Veranstaltungskalender des Kulturforums Freiburg


=============================

 ENDE
 
Versendet am: 19.08.2012  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger