Prolixletter
Freitag, 23. Juni 2017
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr


 
Tag des Schulgartens
122 Schulgärten öffnen am 20. Juni in Deutschland ihre Pforten

Nicht nur in Deutschland erlebt der Schulgarten eine Renaissance. Dieser besondere Lernort gewinnt in unserer modernen Gesellschaft, in der die Menschen durch Digitalisierung und Globalisierung, Inklusion und Integration vor gro√üe Herausforderungen gestellt sind, immer mehr an Bedeutung. Um der √Ėffentlichkeit zu zeigen, was Schulg√§rten ganz konkret leisten und welches Potenzial sie besitzen, l√§dt die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. in Kooperation mit Slow Food Deutschland e. V. Schulen und andere Institutionen, die Garten-Bildungs-Arbeit leisten, am 20. Juni ein, ihre Tore zu √∂ffnen und die Vielfalt der Schulg√§rten sichtbar zu machen.

Berlin, 15. Juni 2017. Von Baden-W√ľrttemberg bis Sachsen setzen Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zahlreiche Aktionen am "Tag des Schulgartens" um. Die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler f√ľhren Interessierte durch ihre G√§rten und bieten selbst hergestellte Produkte wie Radieschenbrot und Honig an. An einigen Schulen gibt es Pflanzenflohm√§rkte, Spatenversteigerungen oder Spiele wie ein Duftquiz. Die Vielfalt an Mitmachaktionen l√§dt die Besucherinnen und Besucher ein, ihr eigenes Wissen rund ums G√§rtnern zu erweitern und mit anzupacken - auf einer Forscherstation am Komposthaufen, w√§hrend des Herstellens von Ringelblumensalbe und Kr√§utersalz sowie beim Bau von Mandalas aus Naturmaterialien und dem Verteilen von selbst hergestellten Wildblumen-Samenb√§llchen auf dem Schulhof.

In der Erich-K√§stner-Gemeinschaftsschule Weinstadt wird eine Elterngartenschule vorgestellt, im Agricolagymnasium Hohenm√∂lsen hingegen gibt es etwas Theorie und zwar zum Thema "Zeitgem√§√üe Schulgartenarbeit - Was ist das √ľberhaupt?" und die IGS Oppenheim bietet eine Lehrerfortbildung zum Thema G√§rtnerische Kreislaufwirtschaft an. Slow Food Deutschland, das Slow Mobil Karlsruhe und das Gartenbauamt Karlsruhe schenken der Eichendorffschule in Karlsruhe zum Tag des Schulgartens die Bepflanzung von drei Hochbeeten. Anl√§sslich der √úbergabe wird mit den Kindern das Gem√ľse und die Kr√§uter geschnippelt, gebrutzelt und gekocht, welche es im Hochbeet zu bestaunen gibt.

Die am Aktionstag teilnehmenden Schulen laden die Presse ebenso wie Vertreterinnen und Vertreter aus Lokalpolitik und ihre Kooperationspartner ein. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. ver√∂ffentlicht visuelle Eindr√ľcke des "Tag des Schulgartens" im Anschluss unter www.bag-schulgarten.de. Alle teilnehmenden Schulen erhalten au√üerdem eine Urkunde. Am 22. Juni l√§dt die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. in Kooperation mit Slow Food Deutschland e. V. zum ersten Bundesschulgartentag in Berlin ein. Auch hier werden die Aktionen vom "Tag des Schulgartens" pr√§sentiert und gew√ľrdigt.

- - - - -

Tag des Schulgartens in Freiburg: Spende f√ľr den Garten der Reinhold-Schneider-Grundschule

F√ľr ihren Schulgarten erh√§lt die Reinhold-SchneiderGrundschule in Freiburg-Littenweiler eine Finanzspritze der Stadt. Zum bundesweiten Tag des Schulgartens √ľbergibt Schulb√ľrgermeisterin Gerda Stuchlik am morgigen Dienstag, 20. Juni, eine Spende in H√∂he von 500 Euro an das Gartenteam. Der Betrag stammt aus dem F√∂rdertopf des Freiburger Naturschutzpreises, mit dem die Stadt au√üergew√∂hnliches Engagement im Naturschutz w√ľrdigt. Er wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Der Schulgarten ist an diesem Tag von 9 bis 14 Uhr f√ľr interessierte G√§ste ge√∂ffnet.

Die Idee der Schulleitung, einen Schulgarten anzulegen, hatten Eltern 2015 aufgegriffen. Nach der Einweihung des neu gestalteten Pausenhofes waren noch Spenden f√ľr ein solches Projekt √ľbrig. Im Fr√ľhjahr 2016 wurde die Idee neben dem Weidenlabyrinth in die Tat umgesetzt. Ein Schulgartenteam k√ľmmert sich seither mit den Kindern um die Pflege. Zu ihm z√§hlen eine p√§dagogische Mitarbeiterin, die ausgebildete Landschaftsplanerin ist, eine Lehrerin mit Zusatzqualifikation Heilkr√§uterexpertin, ein ehemaliger F√∂rster und eine Mutter, die f√ľr eine Gartenzeitschrift schreibt. Sie bietet im Sachunterricht auch Projekte an und leitet einen Hectorkurs, ein F√∂rderangebot f√ľr begabte Kinder. Dort entsteht gerade ein Naschgarten neben dem Schuleingang, der sp√§ter auch f√ľr die Littenweiler Bev√∂lkerung zug√§nglich sein soll.

Der bundesweite Tag des Schulgartens findet am 20. Juni 2017 zum dritten Mal statt. Ziel ist es, der √Ėffentlichkeit zu zeigen, was Schulg√§rten leisten und welches Potenzial sie besitzen. Die ‚ÄěBundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten‚Äú ruft alle Einrichtungen, die mit G√§rten Bildungsarbeit leisten, dazu auf, mit Aktionen und Rundg√§ngen die Vielfalt der Gr√ľnanlagen sichtbar zu machen. In einer Zeit, die durch Herausforderungen wie Digitalisierung, Globalisierung oder Integration gepr√§gt ist, ist dieser besondere Lernort wertvoller denn je.
Mehr
Eintrag vom: 19.06.2017  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger