Prolixletter
Freitag, 24. Januar 2020
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr

Der ProlixLetter


Das ist die Kommunikationsplattform aus dem PROLIX-Verlag, in dem wir ĂŒber Neues von unserer Arbeit berichten, eigene Tipps geben oder Presseinfos anderer Gruppen und Organisationen weiterverbreiten.
 
Seit kurzem stellen wir zusätzlich zu unserem Newsletter, der in der rechten Spalte kostenlos bestellt werden kann, auch Meldungen direkt auf die Website. Wir laden auch dazu ein, im ProlixLetterArchiv von der neuesten bis zum Ă€ltesten Ausgabe herumzustöbern.
 
Über Anregungen unserer Leserschaft sind wir dankbar. Bitte das Kontaktformular aus der linke Spalte nutzen.
 


Veranstaltungen 
 
 
BADEN MESSE – geplant von 12. bis 20. September 2020 – wird abgesagt
Die BADEN MESSE war ĂŒber 66 Jahre lang ein wichtiger Bestandteil des Ausstellungsportfolios der Messe Freiburg und fĂŒr zahlreiche Aussteller und Besucher ĂŒber viele Jahre ein Highlight auf dem Freiburger MessegelĂ€nde. Mit dem letztjĂ€hrigen Besucherzustrom konnte die BADEN MESSE die Erwartungen bei den Ausstellern jedoch nicht erfĂŒllen. Um sich zukunftsfĂ€hig aufzustellen, hat sich die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG dazu entschieden, die BADEN MESSE, ursprĂŒnglich geplant von 12. bis 20. September 2020, nicht mehr zu veranstalten. Das Team der Messe Freiburg plant fĂŒr die kommenden Jahre ein neues Messekonzept zu erarbeiten und so 2021 mit einem neuen attraktiven und zeitgemĂ€ĂŸ ausgearbeiteten Format zurĂŒckzukehren.

„Da es unser Anspruch ist, sich stetig weiterzuentwickeln und mit dem Zeitgeist zu gehen, sind wir davon ĂŒberzeugt, dass der Entschluss etwas Neues zu beginnen, in einer sich verĂ€ndernden Messelandschaft der Richtige ist“, so FWTM-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Daniel Strowitzki.

Über die weiteren Entwicklungen wird die FWTM zu gegebener Zeit informieren.
 
 

Veranstaltungen 
 
Konzert: El Flecha Negra
El Flecha Negra /Foto: Ana Fuentes
 
Konzert: El Flecha Negra
5 Jahre JubilÀumskonzert

So 26.01. | 20:00 Uhr | Saal im EWERK

NACHHOLKONZERT fĂŒr den wegen Krankheit ausgefallenen Termin am 7. November 2019.

Lasst uns tanzen! FĂŒnf LĂ€nder, zwei Kontinente, eine Band. Mit grenzenloser Energie und mitreißender Magie erfĂŒllen El Flecha Negra den Raum. Sind die Chicos aus Chile, Peru, Spanien Argentinien und Deutschland erst mal auf der BĂŒhne, gibt’s kein Halten mehr. FĂŒnf Jahre sind El Flecha Negra nun durch Deutschland, Europa und SĂŒdamerika getourt. Das wird jetzt gefeiert: Die Freiburger Latino-Band lĂ€dt zur großen Geburtstagsparty. Zu hören gibt’s dann auch die brandneue Single "No me llames" der fĂŒnf tanzwĂŒtigen Musiker.

Mit dabei ist die französisch-mexikanische Band Kumbia Boruka aus Lyon. Auf der Party wird es außerdem einen Mini-Markt mit Kleidung und Lebensmitteln geben. An den StĂ€nden vertreten sind Yepayepa, Asaishop, Yatradesing, vivaconagua Freiburg und El Purica Coffee.

Der „Schwarze Pfeil“ (Flecha Negra) ist ein Fluss aus vielen Quellen: Die Musiker verbinden traditionellen Cumbia und Reggae mit modernem Mestizo und peruanischen Chicha-Sounds. Wild, ausgelassen und tanzbar – die ungewöhnliche Mischung geht direkt ins Herz. Mit ihrem Album „Tropikal Passport“ liefern die lĂ€ssigen Latinos ein lebensfrohes und zugleich tiefgreifendes Statement: SĂŒdamerikanische Roots treffen auf karibische Leichtigkeit, rockige Gitarren auf dröhnende Trompeten, spanische Stimmen auf feurige Botschaften.

Als Straßenmusiker starteten El Flecha Negra 2014 zu dritt. Schnell erspielte sich die charismatische Multikulti-Truppe einen Ruf als unwiderstehliche Liveband. Es folgten mehr als 300 Shows im In- und Ausland und ihr DebĂŒtalbum „Schwarzwald“ (2015). Zwei Mal schon tourten sie seitdem durch Chile. Auf dem aktuellen Album „Tropikal Passport“ ist der Sound weiter gewachsen: Zwei Trompeten, Schlagzeug, traditionellen Flöten und psychedelische Chicha-Gitarre sind zu hören. Die Band ist ein Quintett geworden und bringt nicht nur in Freiburg große SĂ€le zum Kochen.

Die 13 Songs ihrer Platte erzĂ€hlen von WĂŒnschen und TrĂ€umen, von Hoffnung und Liebe, von Aufbruch und Reisen. Sie plĂ€dieren fĂŒr offene Grenzen und feiern die Freiheit, sein zu können, wo sie sind. Wer bei den feurigen Flecha-Fiestas genau hinhört, erfĂ€hrt in vielen kleinen Geschichten, was die Jungs zu dem gemacht hat, was sie heute sind: Musiker, mit viel Herz und jeder Menge Pfeilen im Köcher. Ausweichen? Unmöglich.

Eintritt: 20,00€
 
 

Verschiedenes 
 
 
Freiburg: Baustart am Spielplatz Bugginger Straße
In den kommenden Tagen geht es los: Der Spielplatz an der Buggginger Straße im Stadtteil Weingarten wird saniert. Damit die Bauarbeiten sicher und zĂŒgig verlaufen, ist der Platz fĂŒr einige Wochen gesperrt. Doch schon im FrĂŒhling wird die Geduld belohnt: Dann können große und kleine Spielplatzfreunde die neu gestaltete Anlage erobern.

Der angrenzende Fuß- und Radweg kann trotz der Baustelle weitgehend problemlos genutzt werden. Kurzzeitige EinschrĂ€nkungen, zum Beispiel bei der Lieferung der neuen SpielgerĂ€te, lassen sich aber nicht ausschließen.

Das Konzept fĂŒr die Neugestaltung hat das Garten- und Tiefbauamt gemeinsam mit kĂŒnftigen Nutzerinnen und Nutzern im FrĂŒhjahr 2019 entwickelt. WĂ€hrend der Planungen konnte im vergangenen Jahr noch wie gewohnt auf dem Platz gespielt werden.

Die Sicherheitskontrolle offenbarte gravierende SchĂ€den an fĂŒnf Ă€lteren Robinien und eine kleineren Hainbuche. Weil sie nicht mehr verkehrssicher sind, mĂŒssen diese BĂ€ume gefĂ€llt werden. Im Rahmen des Spielplatzumbaus werden jedoch neun neue, standortgerechte BĂ€ume gepflanzt.
 
 

Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: Öffentliche Versteigerung von FundfahrrĂ€dern u.a. Fundsachen
FundstĂŒcke kommen am Montag, 20. Januar, ab 13 Uhr, im Haus der Begegnung, Habichtweg 48, unter den Hammer

Am Montag, 20. Januar, werden ab 13 Uhr rund 60 FundfahrrÀder sowie Fundschmuck und Fundsachen aller Art öffentlich gegen Barzahlung versteigert. Die Versteigerung findet im Haus der Begegnung im Habichtweg 48 statt.

Die FundfahrrÀder können vorab von 12 bis 13 Uhr am Versteigerungsort besichtigt werden. Zum Versteigerungsbetrag wird ein Aufgeld von 10 Prozent erhoben.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Brand in einem mehrgeschossigen WohngebÀude
Freiburg, 16.01.20; Sulzburgerstraße, Freiburg-Weingarten: Meldungseingang um 19:20 Uhr durch Heimrauchmelder

Ein Anrufer/in meldete der Integrierten Leitstelle ĂŒber den Notruf 112, dass in einer Wohnung eines mehrgeschossigen GebĂ€udes im Freiburger Stadtteil Weingarten ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte. Sofort alarmierte der Disponent den Löschzug der Berufsfeuerwehr. WĂ€hrend der Anfahrt des Löschzuges zur Einsatzstelle meldeten weitere Anrufer ĂŒber den Notruf eine Verrauchung der Wohnung und des Treppenraumes. Durch diese weiteren Notrufe wurde der Einsatzmittel erhöht. Es wurde ein weiterer FĂŒhrungsdienst der Feuerwehr Freiburg und die Abteilung Rieselfeld der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde folgende Lage festgestellt: In einem Schlafzimmer war ein WĂ€schestĂ€nder in Brand geraten. Die Feuerwehr nahm in der Wohnung die BrandbekĂ€mpfung mit einem KleinlöschgerĂ€t unter Atemschutz auf. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es wurden drei Personen in der Wohnung vorgefunden, diese wurden durch den Rettungsdienst versorgt. GebĂ€ude wurde durch die EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehr belĂŒftet und danach der Polizei ĂŒbergeben.

Durch das Ereignis ist die betreffende Wohnung vorĂŒbergehend nicht mehr bewohnbar.

Die Feuerwehr Freiburg war mit 9 Fahrzeugen und 37 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.
 
 

Veranstaltungen 
 
CMT Tourismus- und Gesundheitsmesse Stuttgart
CMT-Tourismustag: BadKrozingen (c) Veranstalter
 
CMT Tourismus- und Gesundheitsmesse Stuttgart
Das Heilbad Bad Krozingen und die Ferienregion MĂŒnstertal-Staufen sind als gemeinsame Aussteller auf der wichtigen Tourismusmesse CMT in Stuttgart prĂ€sent. Rund um die Themen Kur, Reha, Mineral-Thermalwasser, Wein, E-Bike, Wandern, historische Altstadt und Kultur prĂ€sentieren sich die Orte. Besonders das Schloß in Bad Krozingen und das Kloster St. Trudpert in MĂŒnstertal sind Kostbarkeiten. Der Baden-WĂŒrttembergische Tourismusminister Guido Wolf (Zweiter von links) informierte sich ĂŒber die aktuelle Lage in den Destinationen direkt am Stand. Empfangen wurde der Politiker von dem Leiter des Zweckverbands Breisgau-SĂŒd Touristik Dr. Thomas Coch (links) sowie von Christelle FĂŒrstenberger (Zweite von rechts) und Daniela Schild (rechts) von der Kur und BĂ€der GmbH Bad Krozingen.

11. - 19.01.2020 - Die Urlaubsmesse
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
AUTOMOBIL 2020 in diesem Jahr ohne UNLIMITED
28. Februar – 1. MĂ€rz 2020, Messe Freiburg

Am 28. Februar startet das Automobil-Jahr in eine neue Runde: Die AUTOMOBIL 2020 in der Messe Freiburg bietet den Besucherinnen und Besuchern vom 28. Februar bis 1. MÀrz die Möglichkeit, die neuen Modelle und Highlights von rund 35 Automarken live zu erleben. In diesem Jahr findet die AUTOMOBIL ohne das parallele Event UNLIMITED statt.

Trotz des Erfolges der UNLIMITED im vergangenen Jahr haben sich einige Hersteller dazu entschieden, nicht auf der UNLIMITED auszustellen und ihre hochveredelten Fahrzeuge der Öffentlichkeit zu prĂ€sentieren. FĂŒr Veredelungs-Fans wird es innerhalb der AUTOMOBIL in Halle 1 eine verkleinerte SonderflĂ€che geben – eine eigenstĂ€ndige Bewerbung unter dem Namen UNLIMITED wĂ€re in diesem Falle aber nicht gerechtfertigt.

SelbstverstĂ€ndlich bieten die AutohĂ€user auf der AUTOMOBIL auch in diesem Jahr ein breites Portfolio an Modellen, welche nah am Thema „Veredelung“ sind, allerdings beschĂ€ftigt sich die diesjĂ€hrige Messe auch mit den Herausforderungen und Möglichkeiten lautloser und emissionsfreier MobilitĂ€t: Ausgestellt werden u.a. Elektro- sowie Hybridfahrzeuge verschiedener Marken. So können sich die Besucherinnen und Besucher auch ĂŒber alternative Antriebskonzepte informieren. Dies zeigt, dass die AUTOMOBIL ein breites Spektrum an ganz „normalen“ Automobilen mit traditionellen sowie alternative Antriebsarten wie auch „mobile TrĂ€ume“ anbietet.

Weitere Informationen zur AUTOMOBIL sowie Tickets im Vorverkauf, Preise und Öffnungszeiten online ...
Mehr
 

Verschiedenes 
 
 
Freiburg: Ein integrativer Familienspielplatz fĂŒr die Gartenstadt
Das Garten- und Tiefbauamt startet mit einem besonderen Projekt in die Spielplatzsaison 2020: Am Englerplatz im Stadtteil Haslach hat das Amt in den letzten Monaten den in die Jahre gekommenen Spiel- und Bolzplatz von Grund auf saniert. Jetzt ist es soweit: Der neue Platz ist fertig und kann nach Herzenslust erobert werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie BaubĂŒrgermeister Martin Haag bei der heutigen Eröffnung unterstrich: „Im Herzen der Gartenstadt ist hier ein echter ‚Familienplatz fĂŒr alle‘ mit vielen generationsĂŒbergreifenden Spiel- und Sportangeboten entstanden. Dabei ist es uns gelungen, nahezu alle Anregungen aus zwei BĂŒrgerbeteiligungsterminen zu verwirklichen.“

Der Spiel- und Bolzplatz bietet in zentraler und doch ruhiger Lage eine rund 2.900 Quadratmeter große FlĂ€che voller Angebote fĂŒr alle AnsprĂŒche und Altersklassen. Seine Geburtsstunde hatte er bereits im Jahr 1953. Die letzten ErgĂ€nzungen gab es 1997. Daher war es 2018 an der Zeit, eine grundlegende Neugestaltung zu planen. Die im September 2019 begonnenen Bauarbeiten sind nun beendet. Die Kosten lagen bei 300.000 Euro.

UrsprĂŒnglich wurde der Platz von einer viel befahrenen Straße durchschnitten. Um das Gefahrenpotenzial zu mindern, wurde der Bolzplatz vor Jahren so erweitert, dass von der Straße nur noch ein schmaler Trampelpfad ĂŒbrig blieb. Mit dem Gefahrenpunkt verschwand aber auch die stĂ€dtebauliche markante Sichtachse. Sie wurde nun optisch wiederhergestellt. Wo frĂŒher Autos fuhren, laden kĂŒnftig allerdings Angebote wie Tischtennis, Schach oder Boule zu generationsĂŒbergreifenden Kontakten und sportlichem Wettstreit ein.

Der wertvolle Baumbestand wurde erhalten und teilweise ergĂ€nzt und umrahmt nun wieder die Anlage. Die StrĂ€ucher, die den Bolzplatz bisher zur Straße hin abschirmten, wurden entfernt. So wirkt der Platz jetzt wieder in seiner Gesamtheit. Außerdem ist er von außen besser einsehbar und zugĂ€nglich, was den Austausch und das harmonische Miteinander erleichtern soll. Damit sich die Platznutzerinnen und –nutzer dennoch sicher fĂŒhlen, wurde der vorhandene Zaun in Richtung Fichtestraße erweitert.

Das sehr beliebte Fußballfeld wurde um 90 Grad gedreht, um Platz fĂŒr eine neue Mittelzone zu schaffen und möglichst viele SportwĂŒnsche zu erfĂŒllen. Das Spielfeld bleibt annĂ€hernd gleich groß – trotz der zusĂ€tzlichen Angebote und obwohl auch FlĂ€chen fĂŒr die vielfach gewĂŒnschten StreetballstĂ€nder und die oben genannte „bespielbare Sichtachse“ entstanden sind. Auch der alte Ballfangzaun wurde erneuert und ist jetzt auf modernstem Stand schallgedĂ€mpft.

Wo sich frĂŒher verschiedene Altersgruppen in einer wenig gegliederten FlĂ€che arrangieren mussten, gibt es nun Raum fĂŒr individuellen und altersgerechten Zeitvertreib: Im Zentrum des Spielplatzes können sich kĂŒnftig die Kleinsten in einem eigenen Bereich ausleben. Auf einer neuen SandflĂ€che lĂ€dt eine Sandspielkombination zum kreativen, gemeinsamen Spielen ein.

Die Ă€lteren Kinder können an einer abenteuerlichen Kletterwelt aus Seilen, Netzen, RobinienstĂ€mmen und einer Rutsche „wachsen“. Bunt gestaltete Holzkuben sorgen als SpielhĂ€uschen oder Podeste fĂŒr abwechslungsreiche Zwischenstopps beim Klettern – nicht zuletzt bieten sie als Freiburger Unikate einen Wiedererkennungswert.

Nach vielen Jahren gibt es nun auch endlich wieder ein Wasserspiel auf dem Spielplatz. Die Wasserpumpe ist wegen des Wetters noch inaktiv, sobald es warm genug ist, kann aber fleißig gematscht werden. Auch der Wunsch nach Sitzgelegenheiten wurde erfĂŒllt: Eltern, Großeltern und SpaziergĂ€nger können sich kĂŒnftig auf den PlĂ€tzen im Schatten großer BĂ€ume entspannen. Ein besonderes, integratives Zeichen setzt Freiburgs drittes Rollstuhlfahrerkarussell, auf dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Spaß haben können. Zudem liefert die JVA Freiburg in den nĂ€chsten Wochen auch eine von neun Spielzeugkisten, die OberbĂŒrgermeister Martin Horn fĂŒr das JubilĂ€umsjahr 2020 zugesagt hat. In den von Spielplatzpaten betreuten Kisten lassen sich Spielzeug, BĂ€lle, Schirme, KlappbĂ€nke und Ă€hnliches sicher und geschĂŒtzt verstauen.

Von der Neugestaltung des Englerplatzes profitieren viele Familien: Im Umkreis von 400 Metern wohnen aktuell 274 Kinder, davon sind mehr als die HĂ€lfte (rund 55 Prozent) jĂŒnger als 6 Jahre. Dazu kommen die potenziellen Platznutzerinnen und –nutzer aus dem neuen und naheliegenden Wohngebiet Gutleutmatten. Dass das neue Angebot auf gute Resonanz stĂ¶ĂŸt, liegt damit auf der Hand.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 

ProlixLetter Bestellen/Abbestellen

bestellen
abbestellen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.
kieser_banner2.jpg
2014-09_Imagekampagne_300x250px.jpg
modo2.jpg
schlossreinach2.png
burkheim_winzer_banner2015.jpg
Rainbow_DV.jpg
oekoplus.gif

 

Werbung

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger