Prolixletter
Dienstag, 20. November 2018
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: "Offene Pforte" lädt im August wieder zur Gartenerkundung
Besichtigung privaten GrĂĽns in der Wald- und Oststadt, in Neureut und in GrĂĽnwinkel

Rund 500 Quadratmeter umfasst ein natürlich gestalteter Vorgarten in der Waldstadt. Er liegt an der Süd- und Ostseite des Hauses in der Hirschberger Straße 4 und kann am Samstag, 4. August, von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Rasen und Moos dürfen wachsen, Veilchen und Gänseblümchen haben sich entfaltet und dazu wird Obst und etwas Gemüse angebaut. Besonderer Blickpunkt ist der Gartenpavillon.

Die Mauern alter Gartenparzellen in der Buntestraße 4 sind zu großen Teilen erhalten und strukturieren eine Anlage in der Oststadt, die am Sonntag, 5. August, von 11 bis 18 Uhr erkundet werden kann. In den individuell gestalteten Bereichen werden Tomaten kultiviert, die musische und handwerkliche Entfaltung ermöglicht und es findet sich sogar eine Herberge für Eidechsen.

Ein blühender Hausgarten lockt am Samstag, 18. August, von 13 bis 18 Uhr nach Neureut in den Heideweg 14a. Er ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, wird von einer Rotbuchenhecke eingefasst und es gibt einen Nutzgarten mit Gemüse und einer Feige. Ergänzt wird das Ensemble durch Rosen, Hortensien und Dahlien, einer Vielzahl blühender Stauden und Gräser sowie einem Quellstein.

Die umgebenden Bäume lassen den Garten in der Zehntwaldstraße 86 in Neureut-Kirchfeld deutlich größer erscheinen. Davon können sich Garten-Fans am Samstag, 18. August, von 14 bis 18 Uhr überzeugen. Zwischen der zentralen Rasenfläche und der äußeren Hecke ist eine Mischung aus Gehölzen, Stauden und Gräsern gepflanzt, die das besondere Flair ausmachen. Ein Brunnen fügt sich nahtlos ein.

Einen etwa 150 Quadratmeter großen Garten können Besucher am Samstag, 18. August, von 10 bis 17 Uhr in der Karolinenstraße 10 in Beiertheim erkunden: Er ist Teil eines Blockinnenhofs, den ein Mieter achtsam unterhält und pflegt. Während der Besichtigungszeit kann man direkt von der Haustür bis zum Hof durchgehen. Neben einem Sitzplatz ist dort ein Auslauf für die im kleinen Beiertheimer Idyll beheimateten Schildkröten und davor ein Beet mit mehreren Bonsaipflanzen. Im Sommer werden einige Kräuter, Stauden und Gehölze sowie verschiedene Sommerblumen und Tomaten gepflanzt.

In der Eichelbergstraße 60 wartet am Samstag, 26. August, von 14 bis 18 Uhr ein etwa 350 Quadratmeter großer Hausgarten. Der verwunschen wirkende und von der Sonne verwöhnte Fleck in Grünwinkel beherbergt neben Trompetenblumen, Winterjasmin oder Japanischem Buschklee auch viele tierische Bewohner wie Igel und Vögel.
Mehr
 

Lahr: Sommerblues und FamilienspaĂź
Marion Matter / Foto: Veranstalter
 
Lahr: Sommerblues und FamilienspaĂź
Roadkinx, Sarti-Blues und eine Weltreise mit Hits fĂĽr Kids

Ferienzeit ist Familienzeit. Dem kommt die Landesgartenschau sowie viele der Aussteller mit abwechselnden Bühnenprogrammen und Mitmachaktionen entgegen. Vom 17. bis 19. August ist das städtische Spielmobil mit verschiedenen Spiel- und Mitmachaktionen vor Ort, darüber hinaus lädt die Lahrer Zeitung am 17. August zur Familien-Rallye im Seepark ein. In der Schatzkammer Wald heißt es am 18. und 19. August: „Wir entdecken Tier Spuren im Wald“, am Sonntag bietet das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Aktionen und Vorführungen an. Am 20. August steht mit Tobias Gnacke ein bekannter Entertainer aus der Regio auf der Bühne. In seiner „Weltreise mit Hits für Kids“ nimmt er im MusikMitspielTheater die Kinder mit auf eine Weltreise, auf der allerlei Zaungäste den Weg kreuzen.Da plappert der freche Pinguin Richard über den Südpol, der Hase Rüdiger sinniert über die Sonne Afrikas, der Affenkönig Louis besingt den undurchdringlichen Dschungel. Und auf allen Stationen der Reise wird gemeinsam musiziert und gesungen, getrommelt und gepfiffen, gelacht und aufgepasst, dass die Reise gelingt.

Auch musikalisch erwartet die Landesgartenschaubesucher einmal mehr ein klingendes Gelände. Bezaubernde Flötenklänge sind am Dienstag in der Reihe „Musik unterm Baum“ um 17 Uhr im Grünen Trauzimmer zu hören, am Mittwochabend präsentiert die Band „Roadkinx“ ab 18 Uhr zeitlose Klassiker aus vier Jahrzehnten Musikgeschichte von Eric Clapton bis Melissa Etheridge von The Police bis zu den Rolling Stones auf der Kleingartenparkbühne.

Auf besondere Klänge dürfen sich die Besucher der Serenade bei der Hirtenhütte am Mittwoch um 18 Uhr freuen. Das rund 60minütige Programm der Berufsmusikerin Marion Matter spannt den Bogen von englischen zu deutschen Songs, von bekannten Soul-Titeln wie „You’ve got a friend“ oder „Your love keeps lifting me higher“ bis hin zu Jazz-Interpretationen von Kirchenliedern wie „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ oder „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Auch Titel aus ihren beiden CD-Produktionen „By Heart“ und „ChoralNeuWerk“ werden zu hören sein. Begleitet wird sie von ihrem Mann Friedhelm Matter am E-Piano.

Einen bunten Melodienstrauß von den 70er Jahren bis zu den aktuellen Hits zaubert das Seniorenorchester des Akkordeon-Club Ettenheim am Donnerstagnachmittag auf die Bürgerpark-Bühne, abends ist dort Sarti-Blues, ein Gitarren-Duo aus der Ortenau zu hören.

Zu Maria Himmelfahrt gibt es auĂźerdem am Mittwoch 15. August um 10 Uhr einen Gottesdienst auf der E-Werk-BĂĽhne.
Mehr
 

 
„Sommerfrische“ in der Vita Classica
BAD KROZINGEN. Bis 8. September 2018 lädt die Vita Classica Bad Krozingen zur „Sommerfrische“ in die weitläufige mediterrane Außenanlage rund um das Säulen-Außenbecken und zu einem speziellen Sommer-Kursprogramm ein. In der Therme, im Saunaparadies und im Wohlfühlhaus erwarten die Gäste außerdem viele Specials.

Unterschiedliche Aktivprogramme, an denen die Gäste nach Lust und Laune teilnehmen können, sorgen für Urlaubsstimmung. Montags bis freitags um 10.45 Uhr, 11.15 Uhr, 11.45 Uhr und 18.05 Uhr sowie samstags um 13.15 Uhr, 13.45 Uhr und 14.15 Uhr finden kostenlose Schnupperkurse im Mineral-Thermalwasser statt. Diese bestehen meist aus einem Mix von Kräftigungsübungen und Herz-Kreislauf-Training. Wer es ruhiger mag, kann auch einfach unter den zahlreichen Palmen Entspannung finden.

Ein Sommerkurs-Programm findet ab 20. August statt. Ein AquaCycling Kurs kann mit 3 Einheiten, 1x pro Woche, für € 55,- oder mit 6 Einheiten, 2x pro Woche, für € 99,- gebucht werden. Der Aqua-Fitness Kurs ist mit 3 Einheiten, 1x pro Woche, für € 49,- erhältlich. Eine Einheit beträgt jeweils 45 Minuten und der Eintritt in die Vita Classica-Therme ist inklusive.

Außerdem findet am 22. August, am 12. und 26. September sowie am 10. Oktober eine geführte EBike-Tour durch das Markgräflerland statt. Eine Tour dauert drei Stunden und kann für € 25,- (mit Gästekarte € 19,90) oder mit dem eigenen E-Bike für € 10,- gebucht werden. Eine Anmeldung ist bis 17.00 Uhr am Vortag an der Tourist-Information, Tel. 07633 4008-163 möglich.

In der Vita Classica-Therme, im Saunaparadies und im WohlfĂĽhlhaus profitieren die Besucher von attraktiven Sommer-Angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung im WohlfĂĽhlhaus der Vita Classica, Tel. 07633 4008-160 oder online ...
Mehr
 

Karlsruhe: Lichterfest im Zoo bietet Augen- und Ohrenschmaus
Ein Motiv beim diesjährigen Lichterfest / Foto: Zoo Karlsruhe/Timo Deible
 
Karlsruhe: Lichterfest im Zoo bietet Augen- und Ohrenschmaus
Programm von Kinder-Clowns über "Voice-of-Germany"-Sängerin bis zu Rockklassikern

Das Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten am Freitag, 17., und Samstag, 18. August, mit tausendfacher Strahlkraft samt schönster Leuchtfiguren ist nicht nur ein Augen-, sondern auch ein Ohrenschmaus: "The-Voice-of-Germany"-Teilnehmerin Eva Croissant und Band liefern beide Abende ab 18 Uhr auf der Bühne bei der Mjam-Bar feinen Akustik-Pop. Holger Ebeling folgt dort jeweils ab 19.30 Uhr mit seinen musikalischen Collagen aus Pop, Klassik und Blues. Rockig geht es zur gleichen Zeit am Freitag zu: sowohl auf der Seebühne mit "Sons of Grunge" aus Karlsruhe und Pforzheim als auch mit "History of Rock" im Garten Baden-Baden (am Eingang Süd, gegenüber des Hauptbahnhofs).

Los geht das Familienfest beide Tage um 15 Uhr; bis 15.30 sowie von 17 bis 17.30 Uhr zaubert Ernestin "Magisch schön" für die kleinen Gäste. Von 16 bis 16.30 Uhr geben außerdem die Clowns Cappellino und Frida ihre Mitmach-Show. Ab 19 Uhr gehen dann überall im Park die Kerzen, LED, Lampions und Glühbirnen an. Besonders schön auf dem Wasser von den Gondoletta-Booten aus zu betrachten. Derweil mixen gleich mehrere Akteure für Samstag ab 19.30 Uhr einen besonderen "Seebühnen-Cocktail" zum Lachen und Staunen - mit: Frau Wäber (Deutschlands beliebtester TV-Landfrau), Eric Prinzinger (Elvis in Comedy), Dustin Waree (Einradstunts & Rock 'n' Roll), Dolls Company (Powerakrobatik), Doc Shredder (Papierkunst-Comedy), Marina Skulditskaya (Hula Hoop), Juma African Spirits (Contorsion), Conférencier Hansy Vogt und der OGM BigBand G. Münchgesang. Zur gleichen Zeit präsentiert die Band Skyline im Garten Baden-Baden Hits der vergangenen 50 Jahre. Ruhiger stimmungsvoll geht es ab 20.30 Uhr im Pavillon 300 Meter westlich des Süd-Eingangs zu. Eine Mondscheinlesung von ISCHFRA in Kooperation mit Gartenbauamt und Kulturbüro der Stadt durch Beatemarie Busch, Sabine Stern, Horst Koch und Regine Kress-Fricke. Angela Elis steuert die passende Musik bei, Hanna Jüngling moderiert.

Zum Eintritt (regulär elf, für Kinder von 6 bis 15 fünf Euro) werden ab 15 Uhr Lichterfestkarten benötigt, Jahreskarten und Karlsruher Pass reichen dazu nicht. Auf tickets-lichterfest.de ist der Vorverkauf beendet, an den Zoo-Kassen geht er noch weiter und zudem gibt es auch an den Veranstaltungstagen Karten, solange der Vorrat reicht.

zum Bild oben:
Ein Motiv beim diesjährigen Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten / Foto: Zoo Karlsruhe/Timo Deible
Mehr
 

 
Karlsruhe: Musik und Märchen auf der Seebühne
Programm in der zweiten Augusthälfte

In der zweiten Augusthälfte dürfen sich Fans der Veranstaltungen auf der Seebühne im Zoologischen Stadtgarten wieder auf einen bunten Mix freuen.

So werden am Sonntag, 19. August, von 14 bis 14.30 Uhr wieder Tiere präsentiert, gefolgt von einem Konzert der Brassband "SchlossBlech" von 16 bis 18 Uhr. Die Tiershow findet ebenso am darauffolgen Sonntag, 26. August, ab 14 Uhr statt. An diesem Tag spielt anschließend um 16 Uhr die Jazz-Combo "Root5". Als Seebühnen-Star tritt am Montag, 20. August, von 15.30 bis 17 Uhr der Schlagersänger Bata Illic auf, präsentiert von Dieter Farrenkopf. Mit von der Partie sind Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein und das Musikduo "Come back". Eine Woche später konzertiert am 27. August von 15.30 bis 17.30 Uhr das Rosenau-Trio. Zeit für die beliebten Märchenstunden ist am Mittwoch, 22. und 29. August, jeweils von 14.30 bis 15.30 Uhr. Michael Friedmann (auch musikalisch), Rosemarie Kaiser und Hannelore Kohlmann von der Märchengruppe Elfriede Hasenkamp entführen in die Welt der Prinzessinnen und Fabeltiere.

Bei schlechtem Wetter fallen die Veranstaltungen aus. Absagen sind zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bei der Kassen-Info des Zoologischen Stadtgartens unter O721/133-6815 zu erfahren.
Mehr
 

Die Sweet Soul Music Revue live
Foto: Salzer-Deckert
 
Die Sweet Soul Music Revue live
Sie spielen den Soul wie damals und kommen am 7. Sep. 2018 zurĂĽck ins Schloss Reinach nach Freiburg-Munzingen

Tickets und VIP-Arrangements sind jetzt schon buchbar

Es ist „Soultime“, und das schon zum elften Mal! Die „Sweet Soul Music Revue“ nimmt ihre Fans mit auf eine musikalische Reise in die USA der 50er, 60er und 70-Jahre und sorgt am 7. September im historischen Innenhof in Schloss Reinach für beste Partystimmung dank ihrer musikalischen Perfektion und Spielfreude: die Konzerte der Band sind mittlerweile eine liebgewonnene Tradition im kulturellen Leben des Hotels. Klaus Gassmann und seine Band haben ihr „Soulfinger – The Best Of Soul Classics“ Programm mit im Gepäck und bestreiten in diesem Sommer in Schloss Reinach bereits ihr elftes erfolgreiches Gastspiel in Folge. Wie immer, so zeichnet es sich ab, vor vollem Haus und bei bester Sommerlaune. „In dieser zweieinhalbstündigen Show würdigen wir Soul-Ikonen wie Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner, Stevie Wonder, The Temptations und viele andere mehr“, verspricht Gassmann. Die „Sweet Soul Music Revue“ aus Heidelberg liefert damit zum Abschluss der Open Air Saison 2018 in Schloss Reinach in Freiburg Munzingen erneut einen echten musikalischen Leckerbissen und Höhepunkt.

Bei Gassmann und seinen Musikerinnen und Musikern ist die Musik der Motown- und Stax-Ära in besten Händen. Stars wie der in Bulgarien geborenen „Croner“ Daniel Stoyanov sowie langjährige „Sweet Soul“ Mitglieder wie Jimmy James (u. a. als James Brown), Laeh Jones (u. a. als Etta James), Derrick Alexander (u. a. als Stevie Wonder) und Tess Smith, deren Interpretationen von Tina Turners Musik in Schloss Reinach bereits Kultstatus genießen, sorgen dafür, dass die Legenden des Soul stilecht und mit Liebe und Respekt gleichermaßen umgesetzt gewürdigt werden. „Die Sweet Soul Music Revue hat bei uns Kultstatus und ist für jeden hier im Haus ein Höhepunkt des Sommers“, freut Hotelier René Gessler sich schon im Vorfeld auf den Abend mit Klaus Gassmann und seiner Band, die ihr diesjähriges Gastspiel in Schloss Reinach mit den drei Sängerinnen Janet Taylor, Esther Stevens und Caroline Mhlanga in der Rolle der legendären „Supremes“ mit Hits wie „Baby Love“ oder „Stop! In The Name Of Love“ zu einem besonderen Höhepunkt machen wird.


INFO: 7. Sept. 2018, 20:00 Uhr: „Soulfinger – The Best Of Soul Classics“ mit der „Sweet Soul Music Revue“. Die goldene Ära des Motown- und Stax-Sounds lebt neu auf.

Einlass: 18:00 Uhr
Karten im Vvk.: 27,- €
Abendkasse: 31,- €

VIP-Package incl. 3-Gänge-Buffet und Getränke: 110,- €
Mehr
 

 
Kein Wochenmarkt auf dem MĂĽnsterplatz am 15. August 2018
Am Dienstag, 15. August 2018, fällt der Wochenmarkt auf dem Münsterplatz Freiburg wegen des kirchlichen Feiertags „Maria Himmelfahrt“ aus. An diesem Tag gibt es keine Veranstaltungen auf dem Münsterplatz.

Weitere Informationen zum Freiburger MĂĽnstermarkt online ...
Mehr
 

Jazz Delight Nutty Boys & the MSL Allstars und Tag der chinesischen KĂĽnste
Jazz Delight / Foto: Veranstalter
 
Jazz Delight Nutty Boys & the MSL Allstars und Tag der chinesischen KĂĽnste
Passend zu den heiĂźen Tagen gibt es am Samstag Offbeat aus Jamaika und Reggae-Dancehall Vibes auf der LGS

Mit feinem akustischem Jazz startet die Landesgartenschau am Freitag ins Wochenende. Von 18 bis 20 Uhr steht die Freiburger Formation „Jazz Delight“ auf der Kleingartenparkbühne und spielt Jazz, Latin, Balladen in der klassischen Jazz-Quartett-Besetzung. Gleich im Anschluss gibt es ein Sondergastspiel des LGS-Marionettenspielers Peter Röß. Ab 20 Uhr gibt es eine Marionetten-Revue speziell für Erwachsene im Zelt des Puppenspielers.

Egal ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süß und saftig – Hauptsache es geht in die Beine und lässt den Körper tanzen. Musikschullehrer Niko Halfmann gastiert gemeinsam mit seiner Freiburger Formation „The Nutty Boys“ auf der Landesgartenschau. Mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt. Ihr „nutty sound“ macht gute Laune und lässt für einen Augenblick das Glück der Ewigkeit erhaschen.

Extra für diesen Abend kommen The Nutty Boys sogar mit Lahrer Vorband. Warrior Singhtaeh kam als Flüchtling vor etwa mehr als zwei Jahren aus Gambia nach Deutschland. Zusammen mit der Schülerband the „MSL Allstars“ der städtischen Musikschule spielt die Gruppe von ihm selbst komponierte Songs. Die 12-köpfige-Band bringt Reggae-Dancehall-Vibes genauso locker auf die Bühne wie altbekannte Coversongs von Soul-Klassikern, die von der Lahrer Sängerin Laura Förster performt werden.

Selber Ort, neue Zeit: Am Sonntag von 14 bis 18.30 Uhr präsentieren sich 50 junge Chinesische Künstler auf der E-Werk-Bühne. Die Kinder und Jugendlichen aus der chinesischen Stadt Chengdu werden in ihrem Programm einen Einblick in die facettenreichen traditionellen chinesischen Künste geben dazu gehören Vorführungen im Scherenschnitt, in Kunstvortrag und Gesang.Seit vielen Wochen übt die Gruppe, die bereits einige Auszeichnungen auf nationaler Ebene gewonnen hat für den Auftritt auf dem Landesgartenschaugelände.

Info: Jazz Delight, Freitag 18 bis 20 Uhr Kleingartenparkbühne, Nutty Boys und MSL Allstars: Samstag 11. August, 19 Uhr bis 21.30 Uhr E-Werk-Bühne Landesgartenschaugelände, Tag der chinesischen Künste: Sonntag 12. August, 14 bis 18.30 Uhr E-Werk Bühne.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger