Prolixletter
Donnerstag, 27. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburg: Tag fĂĽr die BĂĽrgerschaft im Rathaus im StĂĽhlinger
am 3. Februar von 10 bis 16 Uhr

Bürgerservicezentrum, 5. Obergeschoss und Kita für Besichtigung und Information geöffnet

OB Salomon überreicht Schlüssel für Räume bürgerschaftliches Engagement an Bürgerverein Stühlinger Im vergangenen Juli sind die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Rathaus im Stühlinger (RiS) gezogen, Ende November ist dann das Bürgerservicezentrum (BSZ) eröffnet worden. Im Haus arbeiten nun rund 840 Beschäftigte an modernen Arbeitsplätzen. Der Betrieb für die Bürgerschaft im BSZ läuft reibungslos. Wer bislang noch keine Veranlassung hatte, das Haus kennenzulernen, hat nun die Möglichkeit dazu: Am Samstag, den 3. Februar findet von 10 bis 16 Uhr ein Tag für die Bürgerschaft mit vielen interessanten Angeboten statt.

Das Erdgeschoss, das 5. Obergeschoss und die Kita sind dann zur Besichtigung geöffnet. Im EG stellen sämtliche Ämter des RiS (und des Bestandsbau) ihre Arbeit vor. Auch über das innovative Plusenergiehaus selbst kann man an dem Tag einige interessante Informationen erfahren. Und wer sich für die verschiedenen Büroformen und das Büro des Baubürgermeisters interessiert, kann sich im 5. Obergeschoss umsehen, das normalerweise ohne Termin nicht frei zugänglich ist. Außerdem lohnt es sich, im obersten Stockwerk die außergewöhnliche RundumSicht auf Freiburg und die Berge zu genießen.

Oberbürgermeister Dieter Salomon wird bei dem Bürgertag ab 11 Uhr dabei sein und die Schlüssel für die Räume des bürgerschaftlichen Engagements an den Bürgerverein Stühlinger übergeben.

Die Verwaltung möchte sich an dem Tag auch als attraktive Arbeitgeberin mit interessanten Möglichkeiten für Ausbildung und Berufe präsentieren und stellt die Stellenkampagne „Wir lieben Freiburg“ vor. Freiburger Schulen sind deshalb direkt zum Tag für die Bürgerschaft eingeladen worden. Und wer Fragen und Tipps zum Energiesparen für zuhause braucht, wird sich bei den Mitarbeitenden des Umweltschutzamtes informieren können.

Die Kantine ist an dem Tag auch durchgängig geöffnet und bietet Kaffee, Kuchen und warme Speisen gegen kleines Geld an. Bei einem Ratespiel im Erdgeschoss wird es zudem viele interessante Gewinne geben.

Es ist ratsam, zu der Veranstaltung mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zu kommen, weil die Parkplätze beim Rathaus im Stühlinger begrenzt sind.
 
 

 
Finale der Miss Germany Wahl mit prominenter Jury im Europa-Park
Wer ist die Schönste im ganzen Land? Am 6. Februar 2018 fliegen die 22 Final-Teilnehmerinnen der Miss Germany-Wahl, die sich gegenüber 5.000 Teilnehmerinnen durchsetzen konnten, in die kanarische Sonne nach Fuerteventura. An Traumstränden mit türkisfarbenem Meer und in den Bergen der Kanaren-Insel werden sich die Schönheiten bei Fotoshootings, Catwalk- und Kniggekursen sowie Fitnesseinheiten im TUI Magic Life Club beweisen müssen. Am 24. Februar 2018 wird die große Final-Show in der neuen Europa-Park Arena in Deutschlands größtem Freizeitpark mit neuem Bühnenbild, neuen Räumlichkeiten und einem komplett neugestalteten Programm, in welchem die Missen gemeinsam mit Sängerin Mandy Capristo eine engelsgleiche Choreographie auf die atemberaubende Show-Bühne zaubern werden. In der diesjährigen Jury sitzen unter anderem Monica Ivancan, Deutschlands erfolgreichster männlicher Blogger Riccardo Simonetti, Wolfgang Bosbach, Dschungel-Kandidatin Giuliana Farfalla sowie Beauty-Influencerin Mrs. Bella.

Mit Condor geht es für das 60-köpfige Team dann in die Sonne. Im jährlichen Miss Germany-Camp im All-Inclusive-Club auf Fuerteventura können sich die Finalistinnen vor atemberaubenden Kulissen auf das Finale einstimmen. Gecoacht werden sie in diesem Jahr unter anderem von Instagram-Experte und Blogger-Liebling Riccardo Simonetti. Er ist das Paradebeispiel, wenn es darum geht, sich selbstsicher und authentisch in der Öffentlichkeit zu präsentieren und somit perfekt geeignet, um die potenzielle zukünftige Miss Germany auf ihre anspruchsvolle und ehrbare Amtszeit vorzubereiten. Ein weiteres Highlight werden die insgesamt sechs Fotografen sein, die die Missen in unvergesslichen Fotoshootings von Sonnenaufgangsaufnahmen bis hin zu High Fashion-Shootings atemberaubend in Szene setzen werden.

Das diesjährige Finale am 24. Februar 2018 in der neuen Europa-Park Arena wird eine Show voller Überraschungen. Das gab es noch nie: Mandy Capristo, die ebenfalls in der Jury sitzt, wird gemeinsam mit den 22 Finalistinnen für ein grandioses Show-Opening sorgen. Ralf Klemmer, Chef der Miss Germany Corporation sagt: "Mit Mandy Grace haben wir dieses Jahr die perfekte Besetzung gefunden. Wir können bei der diesjährigen Veranstaltung aufgrund der zahlreichen Neuerungen schon beinahe von einer Neu-Auflage der Miss Germany-Wahl sprechen." Während die Damen ihren ersten Walk auf der Bühne zeigen, werden sie von der Sängerin musikalisch begleitet und präsentieren eine atemberaubende Performance.

Dies dürfte vor allem Jurymitglied und aktueller Dschungelcamp-Kandidatin Giuliana Farfalla aus ihrer "Germanys Next Topmodel"-Zeit bekannt vorkommen. Neben ihr sitzen die erfolgreichste Beauty-Influencerin Deutschlands Mrs. Bella, Schauspieler und Sänger Jaden Bojsen, Politiker Wolfgang Bosbach, Sängerin und Songwriterin Mandy Capristo, Prof. Dr. Werner Mang, Model Monica Ivancan und Star-Blogger Riccardo Simonetti in der Jury. Diese acht Prominenten entscheiden am Ende darüber, welche Dame Deutschland für ein Jahr mit Eloquenz, Charme und Intellekt als Schönste des Landes vertreten wird.

Weitere Infos unter www.europapark.de. Tickets für das große Finale sind erhältlich über die Ticket-Hotline 07822-77 6697

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2018 vom 24. März bis zum 04. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822 / 77 66 88. Weitere Informationen auch unter www.europapark.de
Mehr
 

 
Filmtipp: 66 KINOS
Deutschland 2016 | 98 Min.
Regie: Philipp Hartmann

In 66 Kinos war Regisseur Philipp Hartmann mit seinem Dokumentarfilm DIE ZEIT VERGEHT WIE EIN BRÜLLENDER LÖWE in den Jahren 2014 und 2015 zu Gast. Auch hier bei uns im Kommunalen Kino lief sein vielschichtiges, philosophisches Film-Essay. Auf seiner Tour begann er die vielen kleineren und größeren Kinos genauer unter die Lupe oder besser gesagt vor die Kameralinse zu nehmen. Dabei herausgekommen ist eine kaleidoskopartige und dramaturgisch klug konstruierte Betrachtung ganz unterschiedlicher individueller Orte, mit ihren jeweiligen Architekturen und alltäglichen Arbeitsabläufen sowie der Menschen, die hinter diesen Kinos stehen. Der Film verdichtet sich zu einem Panorama der deutschen Kinolandschaft in ihrer ganzen Bandbreite – zwischen Filmclubs, kommunalen Kinos, Programmkinos und Multiplex-Palästen. Auch der Alte Wiehrabhnhof hat dabei eine kleine, feine Nebenrolle erhalten. Regisseur Philipp Hartmann wird auch dieses Mal wieder zu Gast sein und sein neuestes Werk vorstellen.

DIE ZEIT VERGEHT WIE EIN BRÜLLENDER LÖWE wird aus diesem Anlass selbstverständlich auch noch einmal zu sehen sein.

Kommunales Kino Freiburg
Freitag, 26.01.2018 19:30 - zu Gast: Regisseur Philipp Hartmann
Donnerstag, 01.02.2018 21:30
Mehr
 

 
Karlsruhe: Genervt von täglichen Krisen
Gesprächsgruppe für Eltern pubertierender Söhne und Töchter beginnt am 26. Februar

Türen knallen, das Zimmer ist eine Müllhalde und es ist kein vernünftiges Gespräch mehr möglich – wenn aus Kindern pubertierende Töchter und Söhne geworden sind, sehen sich Eltern mit einer der größten Herausforderungen bei der Erziehung konfrontiert, sind verunsichert und oft auch genervt von den täglichen Krisen. Wer damit nicht alleine klarkommt und sich ungezwungen mit Gleichgesinnten und zwei Kursleiterinnen etwa über den Spagat zwischen Loslassen und Halt geben austauschen will, hat dazu bei einer Elterngesprächsgruppe Gelegenheit. Start des sechs Abende umfassenden Angebots ist am 26. Februar von 19.30 bis 21.30 Uhr im Raum 348 des Kinderbüros (Südendstraße 42). Anmeldungen nimmt das Kinderbüro unter der Telefonnummer 0721/133-51 11 entgegen.
Mehr
 

 
Filmtipp: Julian Schnabel - A Private Portrait
Italien 2017, 85 Minuten
Regie: Pappi Corsicato
Darsteller: Dokumentarfilm mit Julian Schnabel, Laurie Anderson, HĂ©ctor Babenco, Jean Michel Basquiat, Bono, Willem Dafoe, Emmanuelle Seigner, Jeff Koons, Al Pacino, Stella Schnabel, Vito Schnabel

Intimes Künstler-Porträt über einen der prominentesten und umstrittensten Künstler seiner Generation von Regisseur und Freund Pappi Corsicato!

Extravaganz, Provokation und Genie lauten einige der Schlagworte, die immer wieder im Zusammenhang mit diesem amerikanischen Künstler fallen. Julian Schnabel, der Anfang der 80er Jahre mit riesigen Gemälden auf zerbrochenem Geschirr und anderem ungewöhnlichem Material in der New Yorker Kunstszene Fuß fasste, schaffte etwas ganz Neues mit seinen Arbeiten. Noch wichtiger als die eigentliche Kunst war vielleicht sogar noch der Künstler selbst, seine Persönlichkeit – und auch da überzeugte Schnabel. Ein großer, schwerer Mann, der es sich mit einem Übermaß an Selbstvertrauen bald angewöhnte, in Schlafanzügen aufzutreten, mit Warhol, Basquiat, Haring und Co befreundet war und sich wenig um Konventionen scherte. In seinem filmischen Porträt blickt Pappi Corsicato hinter die Fassade des erfolgreichen Malers und Filmemachers, um den Menschen hinter dem Künstler zu offenbaren. Schnabel öffnet sein privates Archiv, spricht über seine Anfänge als Künstler und die skandalträchtige New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre, über künstlerische wie persönliche Krisen. Auch Schnabels Familie und andere langjährige Wegbegleiter wie Al Pacino, Willem Dafoe und Bono kommen zu Wort.
JULIAN SCHNABEL – A PRIVATE PORTRAIT zeigt einen Menschen, der mehr ist als das oft beschworene Enfant terrible: Krisengerüttelter Künstler, Oscar®-nominierter Filmemacher (SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE), verlässlicher Freund und liebender Familienvater – Pappi Corsicato porträtiert hautnah einen vielseitigen Freigeist, dessen Werk und Leben bewegt und inspiriert.

VorfĂĽhrungen im englischen Original mit Untertiteln im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

 
IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie
3. + 4. Februar 2018, Messe Freiburg

Unverzichtbar fĂĽr Branche und Interessenten: Die IMMO in Freiburg bildet den Immobilienmarkt in und um Freiburg ab.

Die landesweit bedeutendste Messe ihrer Art vermittelt Angebote und Dienstleistungen rund um das Thema Wohnen im Eigenheim.

Die eigene Wohnung, das eigene Haus: Für die meisten Menschen ist dies ein wichtiges Ziel im Leben. Nicht nur, weil es sich „gut anfühlt“, sondern auch, weil es wirtschaftlich die sinnvollste Art des Wohnens sein dürfte. Denn: Immobilieneigentum gilt als krisensichere Altersvorsorge, gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase, deren Ende nur vage abzusehen scheint. Die IMMO in Halle 1 der Messe Freiburg ist hierbei am 3. und 4. Februar 2018 der ideale Ort, um sich über den Markt zu informieren und Entscheidungen voranzutreiben.

„Es gibt ja dieses alte Sprichwort, wonach die Menschen entweder in Freiburg leben oder eben dort hinziehen wollen“, sagt FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki. „Doch so banal es auch klingt, genau so stellt sich der Immobilienmarkt in der Stadt und ihrem Umland seit vielen Jahren dar.“ Und weil das so sei, sei es wichtig, einen guten Ort der Orientierung wie die IMMO ansteuern zu können. Hier treffen Kauf- und Verkaufsinteressenten auf die führenden Profis der Makler-Branche, auf Banken und Kreditinstitute und auf die Anbieter von Dienstleistungen rund ums Eigenheim, zum Beispiel Hausmeisterdienste und Versicherer. Die aktuellsten Projekte der großen Bauträger am Ort sind hier – oftmals im anschaulichen Modell – ebenso vertreten, wie Kauf- und Mietangebote im Bereich der Gewerbeimmobilien.

Dazu bietet die IMMO ein informatives Rahmenprogramm mit Vorträgen über den erfolgreichen Kauf und Verkauf von Immobilien, über Trendthemen wie die Immobilienauktion und über die entscheidenden Finanzierungsfragen, die jedem Kauf vorausgehen. Der Eintritt zur IMMO und ihren Fachvorträgen im Rahmenprogramm ist frei.
Mehr
 

 
»TRAU« Die Hochzeitsmesse in Freiburg !
13. Januar und 14. Januar 2018
10.00 Uhr – 18.00 Uhr in Freiburg, Messe Freiburg

Vielfältige Auswahl auf der »TRAU« Die Hochzeitsmesse

Die »TRAU«, welche auch als größte Hochzeitsmesse der Region bekannt ist, bietet bereits seit über 20 Jahren Hochzeitsinteressierten die neusten Trends in den unterschiedlichsten Branchen an. Alles was Sie für die perfekte Hochzeit brauchen, finden Sie bei uns ganz einfach unter einem Dach. Angefangen von der Hochzeitslocation und dem perfekten Kleid bis hin zur Dekoration und der Hochzeitstorte. Aus über 35 Branchen stehen Ihnen unsere Aussteller zur Verfügung und lassen Wünsche wahr werden. Wie jedes Jahr präsentiert sich die »TRAU« in Freiburg auf über 5000 qm2 und dem Außengelände mit sehr viel Charme und Eleganz.

»TRAU« entdecken – erleben – genießen

Bei der »TRAU« in Freiburg werden Träume wahr. Bei uns erleben Sie alle neuen Tipps und Trends für die perfekte Traumhochzeit. Das Besondere auf unserer Hochzeitsmesse ist, dass Sie die Möglichkeit haben direkt vor Ort zu kaufen und im besten Fall Ihr Traumkleid oder sogar Ihre Eheringe mit nach Hause zunehmen. Erleben Sie bereits vor Ihrem großen Tag ein kleines bisschen Hochzeitsgefühl und besuchen Sie uns auf unserer Messe. Schauen Sie vorbei und genießen Sie die entspannte Atmosphäre, die zum bummeln, ausprobieren und kaufen einlädt.

FĂĽr die Traumhochzeit und brillante Events

Der Trend zum Heiraten ist ungebrochen! Jetzt brauchen Sie nur noch die richtige Inspiration und Ihre Hochzeit wird zum Highlight. Die >>TRAU<< bietet Ihnen ein riesen Repertoir an Ausstellern. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich von unseren kompetenten Wedding-Planer beraten und inspirieren. Probieren Sie die die neusten Trends unsere Hochzeits-Experten und jungen Designer, direkt vor Ort an und genießen Sie die Live-Präsentationen unserer Künstler, Musiker, Entertainer und DJs. Bummeln, probieren und kaufen Sie in stilvollem Ambiente auf unserem Messegelände. Mit Sicherheit nehmen Sie die ein oder andere Inspiration oder ein Kleid mit nach Hause – Das erste Herzklopfen der Brautleute beginnt bei der TRAU« !

Top-Neuheiten und Brautmodenschauen

Um Ihnen weitere Anregungen zu geben, bietet die »TRAU« mehrmals am Tag Brautmodenschauen an, die die neusten Trends und Kombinationen mit Friseuren und Brautsträußen zeigen. Aber nicht nur Brautkleider werden vorgestellt, sondern auch der perfekte Anzug für den Bräutigam. Zusätzlich zu den Brautmodenschauen spielen unsere DJs und Live Bands die bekanntesten Songs aller Zeiten. Vielleicht sorgt schon bald der ein oder andere Künstler für Ihren schönsten Moment auf Ihrer Hochzeit. Eines darf aber ganz sicherlich nicht fehlen ... Unser Trauringturm bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit auf einen Gewinn von 66.666 Euro. Mit ein bisschen Glück sind Sie schon bald der glückliche Gewinner. Besuchen Sie uns auf der Messe und freuen Sie sich auf einen Tag, der für einige Überraschungen sorgt!

Eintrittskarten je Person 9 €
Kinder bis 16 Jahre freier Eintritt
Mehr
 

 
Karlsruhe: "GlanzstĂĽcke" zum Reden bringen
Publikum kann sich an FĂĽhrung durch Durlacher Schau beteiligen

Durch die Schau "Das Stadtarchiv Karlsruhe präsentiert: Durlacher Glanzstücke" lädt für Sonntag, 7. Januar, um 11.15 Uhr Stadtarchivarin Angelika Sauer eintrittsfrei zu einer Führung ein. Mit Interessierten will sie die Exponate betrachten und erläutern. Dabei sind Erinnerungen und Durlach-Kenntnisse des Publikums gefragt.

In der Präsentation zum europäischen Kulturerbejahr 2018 ist bis 13. Mai eine Auswahl von Durlacher Urkunden, Aktenheften, Amtsbüchern, Plänen, Zeitungsbänden, Rechnungsbänden sowie Bildmaterial im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg zu sehen.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger